XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Meereszentrum Fehmarn

Das Meereszentrum in Burg© Christiane Kühne / Travanto

Geheimnisvolle Unterwasserwelten entdecken

Das Meereszentrum lockt große wie kleine Besucher gleichermaßen an, denn hier gibt es einiges zu entdecken. Das runde Jahr über freut sich eine der größten Meerwasseranlagen Europas auf Ihren Besuch. Mit einer Ferienwohnung in Burg auf Fehmarn wohnen Sie unweit des Meereszentrums, welches am Ortseingang zu finden ist. Bringen Sie Zeit mit und erleben Sie auf über 5000m² mehrere tausend Meerestiere aus aller Welt.

Über 4 Millionen Liter Wasser bereiten den vielen verschiedenen Meeresbewohnern im Meereszentrum Fehmarn einen Lebensraum nach Maß. Die Meerwasseranlage gliedert sich in drei verschiedene Bereiche auf und bietet ihren Besuchern neben einmaligen Ansichten der Tiere auch viele wissenswerte Informationen. Das Meereszentrum Fehmarn bittet seine Besucher um Verständnis, dass das Fotografieren nur ohne Blitz erlaubt ist. Rücksicht auf die Tiere hat in der ganzen Anlage höchste Priorität.

Das Meereszentrum auf Fehmarn gliedert sich in den Korallengarten, den Rifftunnel und die Haiwelten. Im Korallengarten zeigt sich in verschiedenen Aquarien die volle Pracht der tropischen Meere. Fische und Pflanzen, die man sonst nicht so leicht und ungefährdet zu Gesicht bekommt, kann man hier in Ruhe bewundern. Beispielsweise die giftigen Feuer- und Steinfische lassen sich im Meereszentrum auf Fehmarn ganz in Ruhe genau betrachten. Des Weiteren zeigt der Korallengarten viele verschiedene echte Korallenarten mit samt ihrer Bewohner, den Clownfischen. Diese erfreuen sich nicht erst seit dem Kinoerfolg "Findet Nemo" besonders großer Beliebtheit bei den kleinen Besuchern des Korallengartens.

Der Rifftunnel bietet den Besuchern des Meereszentrums auf Fehmarn ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Von 400.000 Liter Wasser umgeben taucht man quasi wirklich in die Unterwasserwelt ein. Zum Greifen nah schwimmen die Aquariumsbewohner an den Besuchern vorbei. Majestätisch gleitet der Rochen durch das Wasser und wird von kleinen bunten Schwarmfischen begleitet – einfach beeindruckend.

In dem Bereich der Haiwelten hat der Besucher die Möglichkeit alles Wissenswerte über den Jäger der Meere zu erfahren. In einem riesigen Ozeanaquarium kann man die verschiedensten Haiarten bewundern, vom Ammenhai über den Zitronenhai bis hin zur Attraktion des Meereszentrums – dem Tigerhaiweibchen "Sharkeline". Erfahre alles über ihren Lebensraum und ihre Lebensweise und erfahre wie der stolze Jäger oftmals selber zur Beute wird.

Die Haiwelten liegen dem Fehmarner Meereszentrum besonders am Herzen. Die Anlage ist Partner des Schutzprojekt "Sharkprojekt". Das Projekt engagiert sich ehrenamtlich für den Schutz der Haie und deren Lebensräume.

Adresse:
Gertrudenthaler Str. 12
23769 Fehmarn
Tel.: 04371-4416