XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Neue Tiefe

Neue Tiefe© Elisabeth Rauert / Travanto

Neue Tiefe am Burger Binnensee

Im Südosten Fehmarns liegt die kleine Siedlung Neue Tiefe in bester Lage zwischen dem Inselhauptort Burg, dem Hafenort Burgstaaken und dem Burger Binnensee. Über die Strandallee erreicht man den Ferienort inmitten von Feldern. Schmucke Ferienhäuser prägen das Ortsbild. Wer hier seine Ferienwohnung bezieht, wird jeden Morgen mit einem Blick auf weite Felder oder auf den Burger Binnensee mit der Kohlhofinsel belohnt.

Ferienwohnungen in Neue Tiefe buchen


Der Burger Binnensee misst etwa 290 ha und wird durch den Wulfener Hals und den Südstrand von der Ostsee getrennt. Hier sind vor allem Wassersportler, wie Surfer und Kitesurfer anzutreffen. Weiter östlich liegt der Sahrensdorfer Binnensee, welcher bei Anglern sehr beliebt ist. In dem 43 ha großen Gewässer sind Karpfen, Zander, Hecht und Aal beheimatet. Naturfreunde können im Schilfgürtel, welcher den See umspannt, viele verschiedene Vogelarten entdecken.

Neue Tiefe besticht nicht nur durch seine Nähe zur Natur, sondern auch durch eine ideale Lage zwischen Strand und Hauptort. Kurze Wege zeichnen den Ort aus, sei es zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus. Dank der guten Anbindung kann das Auto getrost stehen bleiben.

Blick auf den Burger Binnensee© Andreas Schwenn / Travanto

Kurze Wege zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitspaß

Während man in Neue Tiefe die Natur und Ruhe genießen kann, sind Spaß und Unterhaltung nie fern – egal, ob man schick essen, baden oder Sehenswürdigkeiten besuchen möchte.

Zum Zentrum von Burg sind es keine 2 km, dort gibt es neben sechs Supermärkten vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Während die St. Nikolai Kirche und das Heimatmuseum etwas über die Geschichte von Burg verrät, kann man im Meereszentrum die Unterwasserwelt erkunden. Weitere Highlights, insbesondere für Familien, sind die Galileo-Wissenswelt und der Schmetterlingpark.

Der Südstrand sowie der Yachthafen in Burgtiefe liegen in einem Kilometer Entfernung. Der wunderschöne Sandstrand ist bei Familien sehr beliebt, da er zahlreiche Annehmlichkeiten wie Parkplätze, Restaurants und Spielplätze bietet. Wer eine Runde mit dem Boot oder dem Jetski drehen möchte, kann diese im Yachthafen mieten. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, lohnt ein Besuch im Erlebnisbad FehMare.

Immer am Burger Binnensee entlang erreicht man in rund 2 km Burgstaaken. Der Hafenort westlich von Neue Tiefe ist aufgrund seines Fischerhafens bekannt und beliebt. Hier ist das U-Boot Museum zu finden, eine viel besuchte Sehenswürdigkeit. Auch in der Kletteranlage Silo Climbing ist viel los. An drei großen Silos wurden Routen unterschiedlicher Schwierigkeit installiert und bieten so Kletterspaß für Groß und Klein. Nach einem aufregenden Tag geht nichts über ein leckeres Essen in einem der zahlreichen Restaurants direkt am Meer bevor es zurück nach Neue Tiefe geht.