XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Wenkendorf

Wenkendorf© Michael Meissner / Travanto

Wenkendorf

Das kleine Wenkendorf liegt im Norden der Insel Fehmarn, unweit der Küste entfernt. Wenkendorf ist mit seinen 60 Einwohnern voll und ganz auf Tourismus eingestellt. Ferienanlagen bestimmen das Gesamtbild, die umgebauten Bauernhöfe und die Felder ringsum bewahren jedoch den bäuerlichen Charme des Ortes. Im Dorfkern befinden sich außerdem zwei Dorfteiche. Wegen seiner Küstennähe ist Wenkendorf im Norden der Insel relativ abgeschieden von den übrigen Dörfern der Region. Zweimal täglich besteht eine Busverbindung nach Burg auf Fehmarn und Orth.

Ferienwohnungen in Wenkendorf buchen


Ein Aufenthalt in Wenkendorf bedeutet einen Urlaub in Wassernähe, abseits des pulsierenden Lebens inmitten der Natur. Ideal lassen sich hier erholsame Tage mit ausgiebigen Wanderungen oder Fahrradtouren verbringen. Gleichermaßen kommen jedoch auch Wassersportbegeisterte auf ihre Kosten.

Etwa zwei Kilometer in Richtung Nordosten lädt das Naturschutzgebiet "Grüner Brink" zur Erkundungstour zu Fuß oder mit dem Fahrrad ein. Mit etwas Glück lassen sich dort unter den vielen beheimateten Vogelarten auch die seltenen Wasservogelarten erspähen. Westlich des Naturschutzgebietes am Gammendorfer Strand lässt sich außerdem das Niobe Denkmal besichtigen. Mit dem Gedenkstein wird an das Schiffsunglück des Marineschiffes Niobe 1932 erinnert. Für eine sportliche Freizeitgestaltung eignet sich allen voran Altenteil. Die Küstenregion nordwestlich von Wenkendorf ist insbesondere bei Surfern und Kitsurfern sehr beliebt. Für Wohnwagenreisende bieten sich die beiden Campingplätze "Teichhof" und "Am Deich" an, die sich unmittelbar am Strand befinden.